Schünemann: Kompetenzgerangel? Und die Feigheit der Opposition!

ZDF heute.de schreibt als Schlagzeile: Kompetenzgerangel unter Männern und zitiert Uwe Schünemann: „Ich will keine Macht an den Bund abgeben. Mein Verfassungsschutz in Niedersachsen darf nicht beschnitten werden.“

Mein Verfassungsschutz? Kompetenzgerangel? Quatsch, nur eine Scharade. Fakt ist – in Niedersachsen existiert diese Mega-Behörde schon. Und der kleine Innenminister will auf den Sessel des großen Innenministers. Darf ich raten – Hans-Werner Wargel wird dann MI?

Alle oppositionellen Parteien  haben eines gemeinsam, viele Schlagzeilen z. B. diese Grünen fordern Rücktritt von Kruse und Wargel (Stadtradio Göttingen 13.10.2011) immer wiederkehrende Rücktrittsforderungen gegen das Dreier-Gespann Wargel, Kruse, Schünemann – und keine Handlung!

Der Druck würde auf Schünemann wachsen (HNA 24.11.11).

Warum lässt die Opposition diese Deutsch-Küngelei nicht und zieht endlich mit dem institutionellen Rassismus (FLUERAT 21.06.2012) zum Strafgerichtshof in Den Haag? Es sollte doch genügen wenn sich Menschen in Abschiebehaft erhängen und der BGH sagt es war Freiheitsberaubung. Und es sollte doch genügen wie der MI jüngst klar gemacht hat dass er auf die UN-Kinderrechtskonvention nichts gibt und die Zusammenführung einer Familie – die Rückreise Gazale Salame – von einer Fleischverordnung abhängig macht. Sollte… tut es aber nicht. Feigheit der Opposition! Totales Versagen!

Uli Eberhardt (Göttingen 31.8.2012)

P.S.: Das Problem ist die Zerreibung oppositioneller Kräfte wie man sie auch regional feststellen kann. Eine Zerreibung wie es sie in deutscher Geschichte schon einmal gab. Ich habe es gestern in einer KSR-Sitzung der Linke Göttingen nochmal versucht klar zu machen das die Problematik mitten unter uns ist, übereichte dem zentralen Dreh- und Angelpunkt eine Unterlassungserklärung für die zwei Punkte die belegbar sind. Ich teilte mit das ich unter so schwierigen Bedinungen niemals Veranstaltungen geplant habe. Alles war durchgeplant bis ins ff, dann krätschte man rein – auf die Frage was nun für die Einzelentscheidung des Protagonisten für weitere Kosten entstehen zu einer Veranstaltung mit deren Planung ich betraut war, antwortete er: 88,- €.

Mein „privaten Kram“ kläre ich nun „privat“. Erklärte abschliessend einer der KSR-Mitglieder meinen vollständigen Ruckzug aus Projekten auf die der Protagonist Einfluß nimmt und ging.

Das Problem ist mitten unter uns. Zentraler Dreh- und Angelpunkt. Redet viel, weis über jeden etwas, greift nie frontal an, teilt und liked gern: L-Mann

Advertisements

One thought on “Schünemann: Kompetenzgerangel? Und die Feigheit der Opposition!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s