Verfassungsschutz nennt Bild-Verteilung Propaganda

Der Verfassungsschutz hat vor der Verteilung von Millionen Bild-Exemplaren durch radikale Drücker-Kolonen gewarnt. Bild-Verteilung sei das falsche Stichwort, sagte Behördensprecher Bodo Banane der «Kölner Bibel-Schule». Es gehe um springerische Propaganda und die Verdummung der Bevölkerung. Bildzeitung stelle Grundelemente der freiheitlichen Demokratie in Frage, betonte Banane. Werbevideos die Drückerkolonen beim befüllen von Briefkästen mit der kostenlosen Ausgabe zeigten hatten am Donnerstag Empörung und Protest ausgelöst.

Obiger Beitrag ist abgeheftet unter Satire damit es auch Heinz Fromm rafft. Das Original findet sich hier bei Focus und polarisiert auf Bildzeitungs Niveau die kostenlose Verteilung des Qur-Ân.

Wahr ist an obigem Beitrag das die Bildzeitung zu ihrem Doppeljubiläum, es jährt sich der 60. Jahrestag der Erstausgabe Bild und der 40. Jahrestag des Anschlags auf Springer-Gebäude, kostenlose Ausgaben ihres Ofenanzünders verteilen. ‚Campact‘ und ‚Wir alle gegen Bild‘ haben daher aufgerufen dem Spam gegenüber Springer zu widersprechen. Campact stellt ein entsprechendes Formular zur Verfügung das man durch anklicken des Banners erreicht.


Kampagne: Alle gegen Bild

Advertisements

3 thoughts on “Verfassungsschutz nennt Bild-Verteilung Propaganda

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s