Der Super-GAU(CK) vorprogrammiert – der tattert jetzt schon

Was gab es die Tage Kritik am noch nicht gewählten zukünftigen Ex-Bundespräsident Joachim Gauck, ich fand zu dem Zeitpunkt das was Publikative.org geschrieben hat sehr stimmig zumal es das was Gauck tatsächlich sagte mit Quellen unterfütterte. Reinschauen lohnt sich dort ist auch ein Video zu finden, also wer es gar nicht glauben mag kann dem 72 jährigen zukünftigen Ex-Bundespräsident Joachim Gauck dort aufs Maul schauen.

Nun hab ich etwas (im Dreck) gewühlt. Es fördert zu Tage was der zukünftige Ex-Bundeshotte und Verfassungsschutzfreund noch so alles von sich gab. (Merkur-Online Juni 2010)

Gauck sagte, es sei schon sehr merkwürdig, dass eine politische Richtung, die Jahrzehnte lang den bewaffneten Befreiungskampf in Afrika und anderswo bejubelt habe, nun einen Radikalpazifismus pflege. “Das ist ein taktischer, aber kein ethischer Pazifismus.“

um so den Krieg in Afghanistan zu rechtfertigen und so über die Mitglieder des Bundestags abzuziehen die gegen ein weiteres Kriegsmandat stimmten.

und

„Wenn jetzt die verwöhnten Kinder der roten Bourgeoisie von einst so über mich urteilen, dann ist dies erbärmlich und hat mit politischer Aufklärung nichts zu tun.“

Mehr muss man nicht wissen. Sollten zukünftig vom „höchsten Amt“ Sätze wie „Seit 5:45 schiesen wir zurück“ kommen wird es zumindest bei mir keine Verwunderung schaffen. Der Super-Gau(ck) vorprogrammiert: Es wird mehr politisch Inhaftierte geben, mehr deutsche Waffen in aller Herren Länder, Sarrazine die noch Lauter werden, mehr Hass, mehr Verbitterung, mehr Reden gegen die islamische Religion, mehr (Online) Überwachung und mehr von Zucht, Sitte und Ordnung.

Das Amt ist Dank Wulff beschädigt, also passt Gauck gut in den Posten eines machthungrigen Alten.

Uli

P.S.: Nein, ich habe keine Abneigung gegen alte Menschen. Im Gegenteil, meine Omi wurde 93 und sie wusste immer wann es gut war zu reden und wann es gut war zu schweigen. Ich hab allerdings etwas gegen die Kombintation aus Demenz und Despotismus gepaart mit Kommunistenhass und Fremdenfeindlichkeit.

P.P.S.: „Seien wir Realistisch, fordern wir das Unmögliche“ (Che) von daher wer nicht zum wählen gebeten wird (via Bundesmutti) ansonsten überwacht und kriminalisiert wird, kann getrost bei der Bundesversammlung Geschlossen aufstehen und rausgehen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s