(Einzel) Aktion vorm Landkreis Gebäude – Abschiebung von Leonado O. verhindern.

Einer der letzten Anläufe – heute stehe ich von 14-16 Uhr vorm Landkreis Gebäude Göttingen und zeige meine Meinung in Wort, Schrift und Bild. Nach Rücksprache mit dem Fluechtlingsrat NDS kann momentan nur Landrat Reuter die Abschiebung verhindern und so eine Eingabe an die Härtefallkommission NDS ermöglichen -> Die Vollmacht um die Härtefallkommision anzurufen liegt mir von Leonardo vor.

Gestern entschied sich das Verwaltungsgericht gegen das Grundgesetz Artikel 6 Absatz 4 und kriminalisiert Leonardo O. nun wieder.

Update 17:55: Ich sagte beim Portier gegen 14 Uhr Bescheid das ich draussen auf den Fussweg vorm Landkreis Gebäude stehe und still protestiere, bat ihn den Landrat zur verständigen um die Möglichkeit zum Dialog geben. Ich stand dann Ecke Bürger-Straße / Reinhäuserlandstraße mit großem Symbolbild. Ein paar wenige Leute sprachen mich an, ich erklärte das Grundgesetz und den Schutz der Familie im besonderen Art. 6 Abs. 4 – häufig blieben Schulkinder stehen, sie sahen und dachten.

Jede Mutter hat Anspruch auf den Schutz und die Fürsorge der Gemeinschaft.

Es war zudem Berufsverkehr, viele Menschen konnten wahrnehmen was geschieht. Um 16 Uhr ging ich nochmal zum Portier, bat den Landrat oder die Kreisrätin zu verständigen. Sie waren nicht da, eine Frau nahm ein kurzes Schreiben an sich – wir sprachen nur wenige aber beiderseits von Höflichkeit bestimmte Worte. Ich verabschiedete mich und ging.

Advertisements

One thought on “(Einzel) Aktion vorm Landkreis Gebäude – Abschiebung von Leonado O. verhindern.

  1. Pingback: Landrat Reuter Göttingen – Abschiebehäftling Leonardo « uli e.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s