Kandidaten-Kür nach chinesischen Vorbild

Kandidaten-Kür gestern bei den Piraten-Göttingen nach chinesischen Vorbild.

 

 

Von daher genauso berichtenswert wie der gekippte  Sack Reis in China. Die Ergebnisse finden sich zu diesem Zeitpunkt noch nicht auf der Plattform der Piraten Göttingen. Der Artikel ist noch in der basisbürokratischen Schmiede. Gespannt wer es ist, weniger, gespannt wer die u.U. fünf Jahre durchhält, eher!

 

Ich für meinen Teil habe meine Kandidatur nach der dummen von Vorwürfen begleiteten Fragerei von Johannes Rieder und Martin Rieth zurückgezogen insbesondere nachdem die ausgelegte Falle „Mitgliedschaft in anderer Partei“ und Disse „Kandidatenbewerbung“ zuschnappte. Als Nibelunge erinnert mich das sehr an die hinterhältige Politik eines Hagen von Tronje.

 

Aus der Position des Flipchart/Tagungsleitung hatten o.g. Waldorf & Statler am rechten Rand Quartier bezogen. Dann passt es ja wieder…

 

Ich bin dann zur Entspannung des gruppenzwänglichen Zusammentreffen gegangen, es roch nach Brunftzeit, Reviergehabe, markierten Urinecken, Selbsthudelei und Platzhirsch (der noch ausgeweidet werden muss).

 

fröhliches korrumpieren ($) & Paragraphen reiten (§)

Uli

 

P.S.: Wäre ich das wofür man mich anprangerte würde ich gestrige Wahlen anzweifeln, denn handschriftliche Eintragungen würden belegen das nicht von einer geheimen Wahl gesprochen werden dürfte… Aber die wirklichen Fallensteller (HGB) werden zu gegebener Zeit aus Osterode am Harz auftauchen, traurig aber wahr.

but this is not my way

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s