Leistungsbetrug durch Stadt Göttingen? Update#1

 

Am morgigen Mittwoch den 10. März habe ich bei einem Herr Werner FD-Soziales – Unterhalt eine Anhörung wo ich zur Niederschrift angeben werde das ich eine Stellungnahme zu dem Plus erwarte das die Stadt Göttingen im Zusammenhang aus Kindesunterhalt der Mutter und Kindergeld erwirtschaftet hat.

.

Es ist eine ganz einfache Rechnung:

Die Kindesmutter zahlte für meinen Sohn einen Unterhalt an die Stadt Göttingen in Höhe von 291,- €, mein Sohn erhielt Kindergeld 154,- € (bis Ende 2008), 164,- € (2009) bzw. 184,- € (2010), Kindergeld wurde uns vollständig vom Leistungssatz abgezogen. Nach Auszug meines Sohnes aus der gemeinsamen Wohnung am 01.03.2010 erhalte ich als Auszahlungsbetrag 352,07 € nach SGB 2, letzten Monat, als mein Sohn noch hier wohnte war der Auszahlungsbetrag 450,07 €. Eindeutiger geht es nicht!

.

Wie es dazu kommt, kann ich nur vermuten: Der Regierung macht es seinen Untergebenen nicht leicht 1 und 1 zusammen zuzählen! Ihr bescheisst die wehrlosen Armen nach Strich und Faden, nehmt Schmiergelder, kauft für mehrere Milliarden jährlich Rüstungsgüter und freut euch noch in der Öffentlichkeit zu behaupten wir, die Armen, wären schuld an der wirtschaftlichen Misere! Im Gegenzug muss GUI-do Westerwelle Einnahmen aus Vortägen und anderen dubiosen Geschäften nur nach Stufe 1 (monatliche Einkünfte von 1000 bis 3500 Euro), Stufe 2 (bis 7000 Euro) oder Stufe 3 (höher als 7000 €)  [->] deklarieren, was er, der „ehrenwerte“ Aussenminister bis zum heutigen Tag nicht getan hat.

.

The "Göttingen Seven", lithograph by Carl Rohde, 1837/38, copyright expired

Es wird an dieser Stelle festgestellt das der Unterhalt hier im Haushalt nicht in dem von der Kindsmutter erbrachten Umfang angekommen ist. Also ganz deutlich: Die heutige Überschrift sollte nur als rethorische Frage verstanden werden. Bei meiner Anhörung morgen setze ich eine Frist zur Stellungnahme von sieben Werktagen, danach werde ich rechtliche- und ggf. strafrechtliche Konsequenzen eingeleiten, insofern keine anderen Gründe dagegen sprechen.

.

Mit der Kindsmutter, die ich schon im jahre 2007 auf den Missstand aufmerksam machte, kam und kommt es leider nicht zur Klärung. Sie gab mir keine richtigen Zahlen, erst durch meine einstündige Akteneinsicht am 03.03.2010 wurde klar was hier geschieht.

.

Unterlagen die die Abzocke des hilfebedürftigen Haushalts als auch die Abzocke gegenüber der Kindsmutter belegen, können bei mir eingesehen werden.

.

Update #1 – 10. März 2010: Niederschrift vom heutigen Tag

.

Advertisements

2 thoughts on “Leistungsbetrug durch Stadt Göttingen? Update#1

  1. Man kann das ganze Volk eine Zeit lang täuschen, und man kann einen Teil des Volkes die ganze Zeit täuschen, aber man kann nicht das ganze Volk die ganze Zeit täuschen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s